H-Märkte

Willi Heurich entwickelte 1973 mit anderen Getränke-Fachgroßhändlern die Kronland-Idee. Auf Basis eines Kommissionsvertrages konnten Kommissionäre auf das Sortiment der Firma Heurich zurückgreifen. Der Zusammenschluss löste sich auf und so entstanden 1994 die heutigen H-Getränkemärkte. Aktuell werden über 50 H-Märkte durch langjährige Franchise-Partner in Hessen, Bayern und Thüringen betrieben und decken so in vielen kleineren Ortschaften den täglichen Getränkebedarf ab.

Heurich

Landwehr 20-26
36100 Petersberg