Die Folgen des langanhaltenden und intensiven Starkregens in den betroffenen Gebieten im Westen und im Süden Deutschlands sind katastrophal. Vollgelaufene Keller, überflutete Straßen, Hauseinstürze, in Not geratene Tiere und vieles mehr, stellt alle vor große Herausforderungen.

Die Solidarität im ganzen Land ist groß. Die Firma Getränke Heurich ist ebenfalls aktiv und unterstützt. „Die Nachrichten und Bilder, die uns dieser Tage aus den Katastrophengebieten erreichen, sind erschreckend. Daher ist es uns eine Herzensangelegenheit schnelle und unbürokratische Hilfe zur Verfügung zu stellen.“ sagt Geschäftsführer Matthias Heurich. Neben Sachspenden in Form von Mineralwasser für Geschädigte und Helfer, spendet der Getränke-Fachgroßhändler 10.000, – € an einen Sonderfonds.

Des Weiteren wird über die logo Getränke-Fachmärkte eine Spendenaktion ins Leben gerufen. „Jeder Euro, der im Katastrophengebiet ankommt, hilft. So können in unseren Getränke-Fachmärkte kleine Spenden, beispielsweise in Form des Verzichts auf die Rückerstattung des Pfandgeldes, gemacht werden.“ erklärt Matthias Heurich. Die Gelder werden gesammelt und anschließend an einen Sonderfond der Stiftung der Deutschen Lions gegeben. Die Stiftung hat ein Vergabekomitee gebildet, welches Anträge bearbeitet und die Auszahlung der Gelder über die Stiftung veranlasst.

„Wir freuen uns über jeden kleinen Spendenbetrag, denn in Summe können wir gemeinsam damit viel bewegen.“ bekräftigt Matthias Heurich abschließend.