Datenschutzhinweis zur Mitarbeitenden-Befragung 2021

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne ist die:

Heurich GmbH & Co. KG, Landwehr 20 – 26, 36100 Petersberg, Tel.: 0661 / 6002 0,
E-Mail: info@heurich.de

 

2. Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter des Verantwortlichen ist:

Herr Jürgen Hoffmann
Ext. Datenschutzbeauftragter
Hofäckerstraße 32
74374 Zaberfeld
E-Mail: datenschutz@heurich.de    
Tel. +49 159 019 48029

 

3. Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Es wird eine Mitarbeitenden-Befragung durchgeführt, in der die Mitarbeitenden nach Ihrer Meinung zu Themen wie Arbeitszufriedenheit, Arbeitssituation, Betriebsklima oder Zusammenarbeit befragt werden.

Die Befragung konzentriert sich insbesondere auf kaufmännische und gewerbliche Mitarbeitende in der Zentrale in Petersberg. Mitarbeitende in den logo-Getränke Fachmärkten sind zunächst nicht angesprochen. Inkludiert sind hingegen Mitarbeitende, die sowohl in Petersberg als auch in den logo Getränke-Fachmärkten Arbeit verrichten.

Wir erfassen bei einer Teilnahme von Ihnen folgende personenbezogene Daten:

  • Berufsgruppe
  • Alter
  • Unternehmenszugehörigkeit

 

Sowie darüber hinaus:

  • Antworten auf entsprechende Fragen in anonymisierter Form 

 

4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Rückmeldung zu betrieblichen Abläufen und damit mittelbar deren Verbesserung. 

Mit der Unternehmung „SurveyMonkey“ wurde ein entsprechendes DPA abgeschlossen.

Erfolgskontrolle

Wir werten die Ergebnisse der Mitarbeitenden-Befragung aus, um ein besseres Verständnis über die unterschiedlichen Perspektiven unserer Mitarbeitenden auf unser Unternehmen und die herrschenden Arbeitsbedingungen zu generieren sowie strategische Entscheidungen abzuleiten. 

 

5. Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre von uns erfassten Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.

 

6. Speicherdauer

Nach Beendigung der Mitarbeitenden-Befragung werden erfasste Daten grundsätzlich innerhalb von sechs Wochen gelöscht.

 

Ihre Betroffenenrechte
Soweit Heurich personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet, stehen Ihnen als Betroffener insbesondere nachfolgende Betroffenenrechte unter den datenschutzrechtlichen Voraussetzungen zu.

 

Auskunft
Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

 

Berichtigung
Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie die Berichtigung Ihrer Daten verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

 

Löschung
Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Löschung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt. Zudem dürfen keine Vorschriften bestehen, die uns zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichten.

 

Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt.

 

Widerspruch
Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen. Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Beschwerderecht
Sie sind berechtigt, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind.

 

Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, in einem elektronischen Format zu erhalten